Beiträge, nach Rubriken & Datum sortiert
 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (13)

14.6.2016 – Obwohl die Konferenz der 7.000 für Mao also sehr gut ausgegangen war, markierte sie doch den Beginn einer Spaltung im obersten Führungsgremium der Partei mit Mao auf der einen und 刘少奇 Liu Shaoqi auf der anderen Seite des Spektrums. Liu und 邓小平 Deng Xiaoping ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (12)

2.6.2016 – Unterlagen, die uns Einblick in die interpersonalen Abläufe im innersten Kreis der Macht (Ständiger Ausschuß Politbüro, 1961: 毛泽东 Mao Tse-tung, 刘少奇 Liu Shaoqi, 周恩来 Zhou Enlai, 朱德 Zhu De, 陈云 Chen Yun, 林彪 Lin Biao, 邓小平 Deng Xiaoping) gäben, sind nicht öffentlich, niemand ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (11)

1.6.2016 –  Die Öffentlichkeit freilich erfuhr (offiziell) nichts von alledem. Im Kommuniqué der Plenartagung fand sich kein Wort weder über die der Plenartagung vorausgehende vierwöchige Versammlung, noch deren scharfe Diskussion mit 彭德怀 Peng Dehuai noch über die »Zerschlagung«, wie es später hieß, ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (10)

20.5.2016 –  Was für Außenstehende vielleicht harmlos klingt, löste bei Mao Rot-Alarm aus, denn diese Worte des 彭德怀 Peng Dehuai richteten sich direkt gegen das, was er für richtig und nötig hielt. Er sah in dem Schreiben deshalb etwas ganz anderes als nur eine an ihn gerichtete, persönliche Meinungsäußerung eines Wohlmeinenden. ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (9)

17.5.2016 – Gegen Ende des Jahres 1958 jedoch begannen die gleichen Parteiführer, die kurz zuvor im Politbüro für die Drei Roten Fahnen abgestimmt hatten, auf Inspektionsreisen und aus Berichten ihrer Untergebenen zur Kenntnis zu nehmen, daß die Ergebnisse dieser Industrialisierungspolitik nicht so sein würden wie erhofft.

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (8)

15.5.2016 –  Die Vorgeschichte der 文化大革命 Kulturrevolution begann in der zweiten Augusthälfte des Jahres 1958. Damals hatte eine erweiterte Tagung des Politbüros[1] der Partei in völliger Einmütigkeit die neue »Parteilinie« des »schnellen Übergangs zum Sozialismus« beschlossen und in dem Slogan ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (7)

13.4.2016 –  Ab etwa 1965 wähnte Mao die Kommunistische Partei definitiv für nicht mehr in der Lage, ihrer raison d’être nachzukommen: Die Parteikader, die »Führer der Massen«,  hatten seiner Meinung nach das Ziel des gesamten Unternehmens aus den Augen verloren, das darin bestehen sollte, ... 

Realpolitik in Asien (6)

11.5.2016 – Grundlage chinesischer Hegemonie über die Staaten in Ost- und Südostasien kann nur die Beherrschung des Meeres bieten, konkret: des Ostchinesischen Meeres, d.h. Japan, des Südchinesischen Meeres, d.h. Südostasien und des westlichen Pazifiks, d.h. USA. ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (6)

2.4.2016 –  Was veranlaßte Mao Tse-tung, die Kulturrevolution zu initiieren und etwa ein Jahr lang, bis zum Sommer 1967, zu immer neuen Höhepunkten anzutreiben? Warum nahm er, der ein paar Jahre zuvor Staat und Gesellschaft mit einem 大跃进 Großen Sprung nach ›vorne‹ ins ...

Wie steht’s eigentlich im »Kampf gegen die Korruption«?

30.3.2016 – Seit seiner formalen Machtübernahme als Armee- und Parteichef 2012 (sowie als  Staatspräsident 2013) ist der FÜHRER (fast) aller Chinesen auf jeden Fall schon mal insofern erfolgreich, als er die ausländischen Berichterstatter tatsächlich dazu veranlassen konnte, ihn dem deutschen etc. Publikum immer als ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (5)

17.3.2016 –  Jegliche unabhängige politische Bewegung im Staat der Parteiautokraten rührt unmittelbar an das legitimatorische Selbstverständnis der chinesischen Machthaber (aller Ebenen) und bringt sie umgehend in schwerste argumentative Bedrängnis, sobald sie sich infolgedessen öffentlich rechtfertigen müssen. ...

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (4)

10.2.2016 – Die Kulturrevolution war die erste politische Massenbewegung der chinesischen Geschichte, die sich unmittelbar gegen Machthaber auf allen Ebenen von Partei und Staat richtete, gegen Mitglieder des Politbüros, gegen den Vize-Parteichef und Staatspräsidenten, gegen Bürgermeister der großen ...

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (3)

9.2.2016 –  Mit der Resolution über einige Fragen der Parteigeschichte seit Gründung der VR China [1], die eine ZK-Tagung der KPCh Ende Juni 1981 verabschiedete, wagten es die von jungen Rotgardisten abgesetzten und gedemütigten Funktionäre, Mao öffentlich für politische Fehler ...  

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (2)

7.2.2016 – Den Zeitgenossen stellte sich der Ablauf der Kulturrevolution als eine völlig undurchsichtige Abfolge teils bizarrer Ereignisse »in China, hinter der Mauer« (Wolf Biermann, hier) dar, als Chaos hysterischer Massenaufmärsche von Millionen fanatisierten Jugendlichen im Armee-Drillich ... 

五十周年 – Als der Vorsitzende Mao einmal den Alten Chinesen austreiben wollte (1)

5.2.2016 – Am 16. Mai diesen Jahres ist es ein halbes Jahrhundert her, daß Mao Tse-tung (1893 bis 1976), Führer des Langen Marsches (1935-1935), Vorsitzender des Zentralkomitees der KP Chinas (seit 1945), Vorsitzender des Politbüros (seit 1956), den Beginn einer Revolution verkünden ließ, die nichts weniger erreichen wollte ... 

Aus 7 mach 5: Neue Chance für Deutsche Welle?

28.11.2015 – Fünf Jahre Haft statt bislang sieben und vorübergehende (!) Entlassung aus dem Gefängnis in eine Krankenbehandlung – soviel bekam die 71jährige chinesische Journalistin 高瑜 Gao Yu jetzt von einem sog. Richter an einem sog. Gericht bei einer sog. Berufungsverhandlung in Peking. Die Lebenserwartung von Frauen (ab Geburt) liegt in der VRCh .... 

»Ambitionierte Ziele« bei den Kohlendioxyd-Emissionen? (2)

12.11.2015 – Wenn man die Entwicklung des BIP-Wertes pro 1 Tonne CO2-Ausstoß über den Zeitraum von 2005 auf 2013 betrachtet, so ergeben sich folgende Effizienzsteigerungen (= mehr BIP-Dollars pro Tonne CO2) oder, wie in diesem Falle ja erwünscht, folgende statistische Absenkungserfolge pro Einheit BIP für die (wirtschaftlichen) Top-Nationen der Welt:

»Ambitionierte Ziele« bei den Kohlendioxyd-Emissionen? (1)

10.11.2015 – In der großsprecherischen Art, mit der einst Mandarine Engländer zum Wahnsinn trieben, verkündete die VRCh-Nachrichtenagentur 新华 Neues China am 30. Juni des Jahres (mit Blick auf die »Klimakonferenz« (ab 30.11. in Paris): »China unveils new, ambitious climate goals«. Demnach würden ...

Ungewöhnlich: China bashing des deutschen Botschafters in Peking

29.10.2015 – Der deutsche Botschafter in Peking hat im unmittelbaren Vorfeld des Kanzlerinnen-Besuches der VR China der South China Morning Post (Hongkong) ein Interview gegeben, in dem er seinen (?) oder vielleicht sogar den Wunsch der Bundesregierung (?) ausdrückte, »China« möge doch in der »Flüchtlingskrise« zu Hilfe kommen.

Was Riace (Italien) mit 咸阳 (秦国) zu tun hat?

3.5.2015 – Das Feuilleton der Frankfurter vom 2.5. bringt auf seiner ganzen ersten Seite die Geschichte der Deutung zweier 1972 vor der Küste der italienischen Stadt Riace (ganz unten, sozusagen am Ballen des Fußes gelegen) in einer Wassertiefe von ca. acht Metern gefundener Artefakte. Es sind die bislang als »Bronzen von Riace« bezeichneten, ...

Nachtrag zu 徐建一Xú Jiànyī, dem Ex-Partner von Volkswagen

23.3.2015 – Der 秀才 berichtete letzte Woche von der Inhaftierung des Vorstandsvorsitzenden des größten chinesischen Autobauers 中国第一汽车集团公司 First Automobile Works (FAW). Die Firma ist seit Beginn der 90er Jahre »Partner« der Volkswagen AG, der zweite nach der 上海汽车集团股份有限公司 Shanghai Automotive Industry Corp., mit der VW Autos seit Mitte der 80er Jahre baut.

Vom Abschaum zum Vorbild: 王国强 Wang Guoqiang ist heimgekehrt

21.3.2015 – Die Webseite der 中央纪律检查委员会 Zentralen Disziplinkontrollkommission feiert täglich neue Siege bei der Ausrottung der Korruption im Ganz Neuen China. 1509 Fälle, so die neueste Statistik, hätten die strengen Genossen allein im Februar aufgedeckt, in denen andere Genossen …

54 Bettvorleger oder: Womit Chinesen sich schon zufriedengeben (Halali 2)

16.2.2015 – Ob die Chinesen wirklich glauben, ihr Unter-Führer 王岐山 Wang Qishan werde ihnen – angeleitet von ihrem Oberführer – endlich die seit Jahrhunderten ersehnte Herrschaft der 君子 Edlen bringen? Die Autokratie mit edlen chinesischen Charakteristika? Statt der …

王岐山 Wang Qishan –  Experte für Fliegen und Bettvorleger (Halali 1)

15.2.2015 – 王岐山 Wang Qishan ist der im Politbüro für Fliegen & Bettvorleger Tiger korrupte Genossen zuständige 钦差大臣 Sonder-Ermittler. Seit zwei Jahren schlägt Genosse Gnadenlos zu und so ein Mückchen wie der 秀才 ist tief beeindruckt von der Tatkraft und Durchsetzungsfähigkeit dieses Mannes. Ob der mit seinen jetzt 67 Jahren das bisherige Tempo noch bis 2017 durchhält?

Chinesischer Top-Kader 李源潮: »Ich bin sauber!«

2.2.2015 – Die englischsprachige »South China Morning Post« berichtet am 24.1.2015 von einer ungewöhnlichen Mitteilung, die Multi-Funktionär 李源潮 Lǐ Yuáncháo am Vortag gemacht habe. Mit Blick auf »Gerüchte« habe der Mann behauptet, er sei ein Opfer von im Ausland verbreiteten Gerüchten.

Weltbank-Index »Control of Corruption«

27.12.2014 – Der »Corruption Perception Index 2014« der zivilgesellschaftlichen Organisation Transparency International weist für die VR China über die Jahre sehr schlechte und – was wohl bezeichnender ist – nicht wirklich besser werdende Werte aus (vgl. diese Rubrik, Teil 1).

Die »Süddeutsche« vom 3. Dezember 2014 …

3.12.2014 – … bringt die Resultate des gerade veröffentlichten »Corruption Perception Index 2014« der zivilgesellschaftlichen Organisation Transparency International. Ganz vorne auf der Webseite des Blattes erfahren die Klicker Leser: ...