Beiträge, nach Rubriken & Datum sortiert
 

Realpolitik in Asien (Schluß)

12.5.2016 – Mit dem Status quo konnten die Anrainerstaaten des Südchinesischen Meeres (in Südostasien) und des Ostchinesischen Meeres (Taiwan, Korea, Japan) sowie die Vereinigten Staaten gut zurechtkommen, solange die Chinesen nichts Konkretes in Sachen Annexion unternahmen. .... 

Realpolitik in Asien (5)

10.5.2016 – Der wirtschaftliche Aufstieg der VR China erfordert inzwischen ein aktives Eingreifen der Pekinger Führung überall dort, wo bislang nur die etablierten Mächte ihren Interessen nachgingen. Aus deren Sicht ist China ein Störenfried, denn der Emporkömmling bringt die gegebene Balance durcheinander. ... 

Realpolitik in Asien (4)

9.5.2016 – Die Weichen für den Konflikt zwischen den Vereinigten Staaten und der VR China sind gestellt. Er ist dann unausweichlich, wenn die USA den Aufstieg einer Hegemonialmacht in Asien verhindern wollen, wie sie es dort 1941ff mit Japan getan haben. ... 

Realpolitik in Asien (3)

6.5.2016 – Wenn wir uns die Konstellation der Weltwirtschaftsmächte im Jahre 1975 ansehen, so finden wir diese Rangfolge: 1. USA, 2. Japan, 3. Deutschland und auf damals weit dahinter liegender Position, die VR China. In den folgenden Jahren bis 2015 veränderte sich diese Rangfolge wie folgt:

Realpolitik in Asien (2)

3.5.2016 – Wenn wir in die Vergangenheit blicken, in die Jahre 1750 bis 1938, dann können wir die Entwicklung der Wirtschaftskraft einzelner Staaten am besten an ihren Anteilen an der Welt-Wirtschaftsleistung[1] ablesen. Es ist dann leicht, die Veränderungen in diesem Bereich, der Machtressource Ökonomie, mit ... 

Realpolitik in Asien (1)

1.5.2016 – Am 29. April hatte 老鲁 Gelegenheit, zum Auftakt des 4. Rheinland-Pfälzischen Schulgeographentages 2016 in Montabaur eine Art Grundsatzreferat vor den knapp 200 Geographielehrern zu halten. Sie waren zusammengekommen, um in der Fortbildungsveranstaltung unter dem Titel ... 

Dok-Zip: Südchinesisches Meer, 10.6.2015

25.6.2915 – Der amerikanische Gesetzgeber gründete im Jahre 2000 die United States China Economic and Security Review Commission. Das Gremium, dem hochrangige Parlamentarier angehören, soll die Auswirkungen von Handel und wirtschaftlichen Beziehungen zur VR China auf die Sicherheit der Vereinigten Staaten prüfen. Auf Basis dieses Auftrages ... 

Chinesische Rüstungsmanager besser als deutsche! Aber wie heißen sie? … (2)

19.3.2915 – Hier folgt die zweite Hälfte der zehn größten chinesischen Waffenhersteller und -exporteure bzw. das, was vom überaus erfolgreichen Management wissen kann, wer sich (leider, möchte der 秀才 in diesem Fall sagen) nur öffentlicher Quellen bedienen muß.

Chinesische Rüstungsmanager besser als deutsche! Aber wie heißen sie? … (1)

18.3.2915 – Wie im ersten Teil dieser Betrachtung (hier, und in der Allgemeinpresse ohnehin) ausgeführt, haben »die Chinesen« »die Deutschen« mal wieder abgehängt. Nun also auch im Bereich der weltweiten Waffenverkäufe. WIR sind nicht mehr auf einem Medaillen-Platz, sondern bloß noch Vierter.

»Deutschland« schon wieder von »China« abgehängt

18.3.2915 – Nach den Titeln Weltmeister im Biertrinken, im Autos-Bauen, Waren-Exportieren  und auf einigen anderen Gebieten haben die Deutschen deutsche Unternehmen nun also auch noch den dritten Rang beim Waffen-Exportieren »an China« abgegeben. So jedenfalls formuliert SIPRI, …

»China« rüstet ab! Schon wieder!

5.3.2915 – Es ist erneut an der Zeit für kontroverse Parlamentsdebatten in Peking. Der Kongreß des Volkes tanzt dort für ein paar Tage. Bevor die über die Nomenklatura-Liste von der obersten Parteileitung ausgewählten, nun auf ihren Plätzen sitzenden, fein herausgeputzten »Abgeordneten« bis zum März 2016 wieder aus den Hotels der chinesischen Hauptstadt verschwinden, um …

Wie Japan gegen die VRCh rüstet

16.1.2915 – Mit Blick auf den neuen japanischen Rüstungsetat brachte das Kampfblatt der chinesischen Elite, die 环球时报 Huan Qiu Shi Bao, am 14.1. einen Bericht unter der Überschrift 日本通过史上最高防卫预算 针对中国海洋进出 Japan verabschiedet höchsten Verteidigungsetat der Geschichte – Gegen chinesische Aktivitäten auf dem Meer gerichtet.